Informationen zum Google Update - Hilfe bei Google Penalty

So meistern Sie die Updates und befreien sich aus einem Penalty!

Google Update

Warum ist es wichtig, auf den Google Ergebnislisten oben zu stehen?

Die Position in der Liste der organischen Suchergebnisse ist entscheidend für Ihren Erfolg. Laut einer Studie entfielen 2014 zwei Drittel aller Klicks, auf die ersten fünf  organischen Treffer. Lediglich 5,6 Prozent aller Klicks sammelten sämmtliche Treffer ein, die nach der ersten Trefferseite lande. Zudem bewerten 60% der Nutzer ein Top-Ranking in Suchmaschinen als Zeichen der Seriösität und Markenstärke. Eine ganzheitliche Suchmaschinenoptimierung unter Beachtung der ständig wechselnden Anforderungen, des Suchmaschinen-Giganten Google ist daher fundamental, wenn es um den Erfolg Ihrer Webseite oder Online-Shop geht.

 

Welche Auswirkungen hatten Google-Updates in der Vergangenheit?

Google aktualisiert seinen Suchalgorithmus seit 2000 in unregelmäßigen Abständen. Das Google Panda-Update beispielsweise vom Februar 2011 richtete sich gegen Webseiten und Online-Shops von minderer Content-Qualität und mit wenig Inhalten. Solche Webseiten stufte Google in der Folge ab, indem solche Seiten in den Suchergebnis-Seiten nach hinten geschoben wurden - und folglich deutlich weniger Klicks bekamen. Im Gegenzug wurden insbesondere Seiten mit hochwertigem Inhalt höher in den Suchergebnislisten von Google gelistet.

 

Eine weitere Panda Aktualisierungwurde am 22. Januar 2013 veröffentlicht, "Google Panda 4.0" wurde am 21. Mai 2014 aktiv, Version 4.1 Ende September 2014. Zwischen den einzelnen Panda Updates wurde 2012 mit dem Google Penguin-Update und im Herbst 2013 mit dem Hummingbird-Update der Suchalgorithmus deutlich verändert. Google ist mit der Aktualisierung des Suchalgorithmus bestrebt, die Manipulation von Ergebnissen und insbesondere deren Position zu verhindern. Aus diesem Grund sind die genauen Variablen des Algorithmus unbekannt.

 

Warum ist der Google-Update vom 21. April 2015 besonders wichtig?

Bei dem Google Update vom 21. April 2015, handelt es sich um ein großes Update. In ihm verschärft Google seine bisherige Strategie, möglichst qualitativ hochwertigen Content so weit oben wie möglich in den Ergebnisseiten zu platzieren. Außerdem will Google Webseiten ohne mobile Ansicht gegenüber mobilen Webseiten abstrafen.

 

Was kommt da auf mich zu?

Google startet einen neuen Crawler speziell für mobile Seiten und Apps, der nach und nach erweitert wird. Dieser ist der Anfang eines mobilen Index, der neben klassischen  Webseiten auch Inhalte von Applikationen enthält. Das Update hat wahrscheinlich größere Auswirkungen auf die Suchlandschaft von Google als Panda und Penguin zusammen. Vor allem nicht mobilfähige Webseiten werden abgestraft. Dies kann zum Beispiel durch ein Herabsetzen der Platzierung Ihrer Website in den Suchergebnissen von Google erfolgen. Haben Sie mit der Überoptimierung Ihrer Website gegen die Google Webmaster-Richtlinien verstoßen, kann sogar die komplette Entfernung Ihrer Webseite aus dem Suchindex drohen. In solchen Fällen verlieren Sie massiv an Besuchern und einhergehend eine große Menge an Geld, das der Umsatz einbricht.

 

Worauf muss ich achten?

Laut Matt Cutts, Chef des Webspam-Teams von Google, ist vor allem der Inhalt der Webseite für eine gute Positionierung in den Google Suchergebnissen relevant. Dennoch kann das Ranking durch Onsite-Optimierung verbessert werden. Dabei werden Inhalt, Formatierung und Quellcode so optimiert, dass Google die Webseite besser lesen und verarbeiten kann. Eine weitere Methode ist die Generierung von inhaltlich passenden und kompetenten Backlinks (Rückverweisen), wie sie bei der Offsite-Optimierung (Linkaufbau) betrieben wird.

 

Viele haben in der Vergangenheit, bewusst oder unbewusst bei der Suchmaschinenoptimierung gegen die Google-Richtlinien für Webmaster verstoßen. Diese geben klare Regeln vor, mit welchen Maßnahmen eine Seite optimiert werden kann und mit welchen eben nicht. Wer dagegen verstößt , riskiert von Google schlechter gerankt oder komplett aus dem Google-Index disqualifiziert zu werden.

 

Künftig muss zusätzlich gewährleistet sein, dass die Website für Nutzer mobiler Endgeräten durch z.B. ein responsive Design gut zu lesen ist - und dass der Google-Bot das auch merkt.

 

Was bedeutet responsive Design?

Bei einer Webseite mit responsive Design passt sich die Webseite automatisch auf die jeweiligen Eigenschaften des benutzen Endgerätes (z.B. Desktop, Tablet, Smartphone) an. Eine responsive Webseite besteht aus einer Version, die das Layout für die jeweilige Nutzer-Umgebung anpasst. Wenn Sie beispielsweise ein Tablet oder Smartphone benutzen, verändern sich die Darstellung und Anordnung der verschiedensten Elemente auf Ihrer Webseite automatisch und passen sich dem jeweiligen Gerät bestmöglich an. Darüber hinaus hilft das responsive Design bei der Optimierung Ihrer Webseite für verschiedene Eingabemethoden von Maus oder Touchscreen, da die verschiedenen Elemente wie beispielsweise Navigation, Buttons und Icons angepasst sind. Dem Nutzer kommen mobil optimierte Webseiten natürlich zugute, da er hierdurch die gewünschten Informationen besser lesen und verstehen kann sowie auch der Interaktionsprozess wie z.B. eine Anfrage über ein Formular oder die Abwicklung einer Bestellung einfacher abzuwickeln sind..

 

Wie stelle ich fest, ob ich Handlungsbedarf habe?

Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihre Website für den anlaufenden Google-Update gerüstet ist, dann fordern Sie eine kostenlose Ersteinschätzung Ihrer Website an. Unsere SEO-Spezialisten analysieren Ihre Website und entwickeln anhand dieser kostenlosen Ersteinschätzung eine Strategie, damit Ihre Website oder Ihr Onlineshop in den sichbaren Ränge der Suchergebnisse bleibt oder dorthin aufsteigt. Darüber hinaus bieten wir alle SEO-Leistungen auch Werbeagenturen auch als White-Label-SEO an. Kontaktieren Sie unser Expertenteam:

 

MARKENMACHER Media & Venture GmbH | Am Limberg 1 | 49088 Osnabrück

Telefon: 0541 - 77 09 78 0 | eMail: info@markenmacher.de

 

Sehen Sie Ihren guten Ruf - oder den Ruf Ihres Unternehmens - im Internet durch kritische oder rufschädigende Einträge gefährdet? Negative Kommentare in Foren und Blogs, aber auch Berichte und Ratings in Bewertungsportalen können Ihr Image massiv beeinträchtigen und/oder Ihre Wettbewerbsposition schwächen. Die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden ist vorhanden, aber zeitlich aufwendig, begrenzt und oftmals erfolglos. Das Reputationsmanagement der MARKENMACHER Media & Venture GmbH löst Ihre Probleme. (mehr...).

Markenberatung

Wir verstehen uns als Spezialisten in Sachen Marken. Wir Unterstützen Start-up`s, Unternehmen und Organisationen in den Bereichen: Markenstrategie, Markenführung, Markenpositionierung, Markenaufbau und Markenanalyse. Wenn Sie das Potenzial Ihrer Marke entfalten und dabei nicht auf Intuition und Glück vertrauen wollen, dann sind Sie bei uns richtig. Mit bewährten Methoden, einer klaren Strategie und zündenden Ideen helfen wir Ihnen gern weiter.

Reputationsmanagement

Sie wollen Seiten oder Google Einträge zu Ihrer Person oder Unternehmung löschen lassen? Negative Einträge in Suchmaschinen, können fatale Folgen für Ihren Ruf oder den Ruf Ihres Unternehmens haben! Mit Erfahrung, bewährten Methoden und einem guten Kontakt-Netzwerk finden wir oft auch für die aussichtslosesten Fälle passende Lösungen. Unsere Spezialisten beraten Sie gern ausführlich und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot!

Webdesign

Wir entwickeln für Sie eine Internet-Präsentation die am Puls der Zeit schlägt und auch auf den mobilen Endgeräten (Smartphones & Tablets) ohne Fehler funktioniert.

E-Commerce

Wir entwickeln zusammen mit unseren Partnern für Ihren Online-Handel, die richtige E-Commerce-Strategie für mehr Wachstum und saubere Kaufabschlüsse und bringen Sie auf die Überholspur.

Google Business View - der virtuelle Spaziergang durch Ihr Geschäft!

Google Business View, unser von Google zertifizierter Fotograf: C. Gotzmann

Kennen Sie Google Street View? Das gleiche können Sie auch für Ihre Geschäftsräume haben. Also eine virtuelle Tour durch Ihr Unternehmen, Restaurant oder Hotel, mit der Google 360° Panorama Street View-Technologie! Informieren Sie sich noch heute!

 

Mit Google Maps Business View laden Sie zu einem 360-Grad Rundgang durch Ihre Räumlichkeiten ein. Perfekt für Einzelhändler, Restaurants, Bars, Clubs und Hotels. Eine großartige Möglichkeit, das Ambiente und die besonderen Eigenschaften Ihres Unternehmens zu präsentieren. Informieren Sie sich nich heute:

Kontakt:

Sie haben Fragen zu unseren Services? So erreichen Sie uns unter:

 

Telefon:  0541 - 77 09 78 0

eMail:     info@markenmacher.de

 

Wir bieten Ihnen auch einen reinen, Google-freundlichen, themenrelevanten Qualitäts-Linkaufbau an. mehr Infos! 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 by MARKENMACHER Media & Venture GmbH